Kreuzfahrt-Routen durch Mittelamerika

El Morro Castle in Old San Juan, Puerto Rico Eine Seefahrt die ist lustig, eine Seefahrt die ist schön – so beginnt ein bekanntes Lied. Mit einer Kreuzfahrt lassen sich viele Wünsche an einen Urlaub unter einen Hut bringen. Es ist problemlos möglich, verschiedene Kulturen auf einer Reise kennenzulernen, ohne pausenlos Koffer ein- oder auspacken zu müssen. Die Zeit zwischen den einzelnen Ausflügen kann man bequem und erholsam im Liegestuhl am Pool oder in der Sonne verbringen. Vordergründig existiert bei Kreuzfahrten nur ein Problem: Welche soll man machen, die Auswahl ist so groß.

Karibik-Kreuzfahrt – Sie haben es sich verdient

Eine der faszinierendsten Urlaubsregionen weltweit ist zweifellos die Karibik, zwischen den Küsten im nördlichen Südamerika und Mittelamerika gelegen. Eine Karibik-Kreuzfahrt ist eine hervorragende Gelegenheit, in einem Urlaub mehr als nur eine der exotischen Inseln zu besuchen. Diese Reisen sind besonders zwischen Februar und April beliebt, da dann in dieser Region ideale Temperaturen für den normalen Mitteleuropäer gelten, der gleichzeitig hier vor dem Winterwetter fliehen möchte.

Kreuzfahrten in die Karibik starten meist in einem Hafen der USA. Attraktive Startpunkte sind dabei unter anderem Port of Miami und Fort Lauderdale. Es werden unterschiedliche Kreuzfahrtrouten mit verschiedensten Freizeitprogrammen von den Reedereien angeboten. Es winken erlebnisreiche Landgänge und erholsame Aufenthalte an Palmenstränden. Eine klassische Karibik-Kreuzfahrt startet in Miami und führt über Martinique und Dominica nach Antigua.

Koloniale Pracht auf den Großen Antillen

Die Bahamas, Kuba, Jamaika, eine Schiffsreise zu den großen Antillen ist eine Reise in koloniale Pracht mit wundervollen Landschaften. Auf einer derartigen Route lernen Sie Jamaika, Havanna, die Dominikanische Republik, Haiti, Puerto Rico und die Bahamas kennen. Wobei die Bahamas der Karibik zugeordnet werden, obwohl die Insel im Atlantischen Ozean liegt. Besonders gerne wird Puerto Rico von Kreuzfahrtschiffen angesteuert. Die Insel hat unendlich mehr zu bieten als nur Strand und Sonne. Wildpferde, dichte Regenwälder und Kaffeeplantagen und unendlich mehr Natur pur. Zuckerrohr und Sklavenhandel haben Kuba und ihren Zuckerbaronen den Wohlstand beschert, von dem diese heute noch leben, zudem ist Kuba eine Nostalgiestation bei Kreuzfahrten. Trinidad als Hochburg des karibischen Karnevals bietet einen außergewöhnlichen kolonialen Charme und macht Lust auf eine Karnevalsfeier der ganz besonderen Art. Während die Hauptreisezeit zwischen Dezember und März liegt, gehen Reisende von August bis Oktober diesen Kreuzfahrten meist aus dem Weg, da in dieser Zeit die Gefahr der berühmten tropischen Wirbelstürme sehr hoch ist.

Kreuzfahrten sind die Königsklasse der Reisen

Warum immer und immer wieder Koffer packen, in Hotels ein- und auschecken wenn man auf Kreuzfahrten sein Hotelzimmer mitnehmen und zwischen den einzelnen Besichtigungen an Bord relaxen kann. Es gibt keine angenehmere Reiseart als eine Kreuzfahrt. Wann immer man Urlaub mit einem unvergleichlichen Ambiente verbinden möchte, sollte man über Kreuzfahrten nachdenken. Und dies ganz besonders in die Karibik, da wir hierzulande leider nicht immer von der Sonne verwöhnt werden.

Bildquelle: R. Peterkin – Fotolia.comSimilar Posts:

Schlagwö:rter, ,

Kommentare sind geschlossen